Feldgottesdienst der Seelsorgeeinheit Gäbris auf der Hohen Buche

«Schöne Aussichten»

Bei strahlendem Sonnenschein und herrlicher Kulisse haben am vergangenen Sonntag die Pfarreien Teufen-Bühler-Stein, Gais und Speicher-Trogen-Wald den gemeinsamen Feldgottesdienst auf der Hohen Buche gefeiert. Zahlreiche Pfarreiangehörige und Gäste aus der Umgebung machten sich zu Fuss oder mit den Gratis-Bussen auf den Weg in die Höhe, wo sie mit einem Panoramaausblick belohnt wurden. Sonnenschirme, Pavillons und genügend Wasser schützten vor den heissen Temperaturen.

Den Gottesdienst zum Thema «Schöne Aussichten» gestalteten Pfarrer Albert Wicki, Annemarie Angele und Stefan Staub mit der tatkräftigen Unterstützung des Pfarreirates von Teufen, Bühler, Stein und den Seelsorgenden der Pfarreien. Den Augenblick bewusst geniessen, nicht bei einem schönen Abendessen bereits an den bevorstehenden Abwasch denken – so eine Botschaft des Gottesdienstes. Und stets beide Seiten einer Situation in Betracht ziehen, die positiven Aspekte finden und dafür dankbar sein, anstatt sich über etwas aufzuregen. Das Leben besteht aus Höhen und Tiefen – und es braucht auch beides, um das andere zu erkennen.

Für stimmungsvolle und mitreissende musikalische Höhepunkte sorgten die Schellen Schöttler Appenzell und die Brass Band MG Trogen.

Und für die Kleinsten gab es ein unterhaltsames Kinderprogramm, das für Lachen und Freude sorgte.

Bevor der Weg wieder hinab führte, bot sich im Anschluss an den Gottesdienst bei Wurst und Bürli die Gelegenheit für persönliche Begegnungen und geselliges Beisammensein.

Das könnte Dich auch interessieren …