Kirchenverwaltung

Der Kirchenverwaltungsrat ist die eigentliche Verwaltungsbehörde und hat die Kirchgemeinde nach aussen zu vertreten. Der Rat besteht aus mindestens sieben Mitgliedern, die von der Kirchbürgerschaft alle drei Jahre gewählt respektive bestätigt werden. Es wird darauf geachtet, dass möglichst alle drei Gemeinden (Speicher, Trogen, Wald) im Rat vertreten sind. Eine Vertreterin oder ein Vertreter der Seelsorgenden gehört von Amtes wegen ebenfalls zum Kirchenverwaltungsrat.

Im Frühling wird an der ordentlichen Kirchgemeindeversammlung über das vergangene Amtsjahr Rechenschaft abgelegt und das Budget unterbreitet.

Kontakt

Christian Breitenmoser
Präsident des Kirchenverwaltungsrats