Erwachsenenbildung

Oekumenisch

In der kirchlichen Erwachsenenbildung können wir auf eine langjährige oekumenische Tradition zurückblicken. Meistens im November findet ein gemeinsam mit den Evangelischen Kirchgemeinden Speicher und Trogen gestalteter Themenzyklus statt. Zudem geniessen die Evangelischen und Katholischen Kirchgemeinden mit einer gemeinsamen Hörbibliothek zu den Themen Religion/Spiritualität, Philosophie und Lebenshilfe Gastrecht in der in Speicher domizilierten Bibliothek Speicher-Trogen.

Vielfältig

Kirchliche Erwachsenenbildung ist für uns ein weites Feld. Spirituelle, theologische, ethische, religionsgeschichtliche, gesellschafts- und entwicklungspolitische Themen sind ebenso gemeint, wie praktische Bibelarbeit und Fragen der Lebensgestaltung und Lebensbewältigung.

Offen

Wir verstehen kirchliche Erwachsenenbildung als grosse Chance, Menschen und Kirche oder Menschen und Religion auf einer anderen Ebene und in einem anderen Rahmen als dem Gottesdienst zusammenzubringen.

Wo immer es möglich und sinnvoll ist, pflegen wir die Zusammenarbeit mit anderen Konfessionen und Religionen. Wir suchen aber auch die Zusammenarbeit mit weltlichen Institutionen und den Austausch mit naturwissenschaftlichen Disziplinen.

Wir meinen, dass kirchliche Erwachsenenbildung auch in dem Sinne offen sein soll, als dass sie grundsätzlich unentgeltlich ist.

In letzter Zeit

  • Sterben und Tod
  • Exit – Sterbehilfe
  • Depression
  • Flucht und Zuflucht

Kontakt

Marco Süess

Pfarreibeauftragter
Telefon 071 344 93 20